Denkmalgerechte Sanierung und Erweiterung Landtag Rheinland-Pfalz

Verwaltungsgebäude

Projektbeschreibung: Bei dem Projekt handelt es sich um die Sanierung des denkmalgeschützten rheinlandpfälzischen Landtages bestehend aus dem 5-geschossigen Deutschhaus und der beiden Kavaliersgebäuden sowie den Anbau eines zweigeschossigen Restaurantbetriebes an das Deutschhaus.

Auftraggeber: Landesbetrieb Liegenschafts u. Baubetreuung Mainz

Kostengruppen: Starkstromanlagen [440], Fernmelde- und informationstechnische Anlagen [450]

BGF: 11.300 m²

Leistungszeit: 2019 – 2022

Baukosten: 4.895.000 € (Netto)

Auftragsumfang HOAI: LPH 2 - 8